Das war der Osterspaß 2017

Was war das heute für ein toller Tag? Für alle daheim gebliebenen möchte ich den Tag einmal zusammenfassen.

Auch wenn der diesjährige Osterspaß 2017 „erst“ um 15:00 Uhr offiziell geöffnet wurde, haben unsere fleißigen Mitglieder und Helfer teilweise bereits am Vortag und früher mit den Vorbereitungen für die Veranstaltung begonnen. Es wurden Kuchen und Muffins gebacken, Kaffee gekocht, Malunterlagen vorbereitet, Bastelschablonen hergestellt und Ponys gestriegelt. Dafür an dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfer.

Noch bevor die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren trafen bereits die ersten Gäste ein und schauten sich auf dem Reiterhof Röhland um. Dann ging es Schlag auf Schlag und der Reiterhof füllte sich, zu unserer Freude, mit Mamas, Papas und ganz vielen Kindern. Und gerade für die kleinsten Gäste gab es eine Menge zu entdecken.

Das Rahmenprogramm

Um das leibliche Wohl sicher zu stellen, wurden insgesamt 12 Kuchen und 2 Bleche Muffins gebacken. Und weil es einfach ideal dazu passt wurden knapp 20 Liter Kaffee gekocht. Für die Kinder gab es Selter und Apfelschorle. Als der Stand gegen 17:00 Uhr abgebaut wurde, waren nur noch wenige Stücke über. Lecker war`s.

Kopfarbeit und Schnüffelnasen

Wer wollte konnte bei einem kleinen Spiel teilnehmen:
Die Gäste hatten vor sich auf dem Tisch verschiedene Bilder unserer Ponys und es ging darum das richtige Hinterteil dem passenden Kopf zuzuordnen. Nach dieser kleinen Denkaufgabe ging es dann direkt ins Stroh um sich auf die Schatzsuche nach kleinen Spielzeugen und Naschis zu machen.

Kinderschminken

Unsere Sattelkammer wurde kurzerhand zur Schminkkammer umfunktioniert. Manuela Weiß verzierte Kindergesichter auf Wunsch mit Schmetterlingen, tollen Ornamenten oder Superhelden Masken. Strahlende Kinderaugen, unbezahlbar!

Osterbastelei

An unserer Bastelstation konnten die Kinder und auch die Erwachsenen basteln was das Zeug hält. Es wurde geschnitten, es wurde geklebt und gemalt. Dabei entstanden Osterhasen in vielen verschiedenen Variationen. Und wer nicht basteln wollte, konnte sich auch kreativ beim malen austoben.

Das Highlight: Ponyreiten

Den größten Andrang gab es bei unserem Ponyreiten in der Halle. Viele Kinder wollten sich gerne von unseren Ponys durch die Reithalle tragen lassen. Dabei gab es auch die ein oder andere Aufgabe für die kleinen Reiter und Reiterinnen. Das Balancieren einer Kartoffel auf einem Löffel, das zielsichere Abwerfen eines Schwammes in einen Eimer oder das Anhängen von einem Osterei an einen Busch.

Ein gelungener Tag

Alles in allem war der Osterspaß 2017 ein schöner Tag für die ganze Familie. Herzlichen Dank an alle Gäste und Teilnehmer dieser tollen Veranstaltung.

Aber wie seht Ihr das? Was könnten wir in Zukunft anders oder besser machen? Was hat euch besonders gut gefallen und was überhaupt nicht? Hinterlasst uns doch einfach hier oder auf Facebook ein Kommentar, oder schreibt uns eine E-Mail an info@reitverein-fockbek.de.

Habt Ihr Bilder gemacht die Ihr hier gerne auf der Seite sehen möchtet? Dann schickt sie uns einfach zu und wir werden die Bilder hier mit einbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.